Unterkunft-NET.de
 

Griechenland

Reisende, die das Mittelmeer lieben und dort gern ihren Urlaub verbringen möchten, sind sicher an einer Unterkunft in Griechenland interessiert. Griechenland liegt in Südosteuropa am Mittelmeer. Bevorzugt reisen die Urlauber zu den Ägäischen Inseln speziell die Kykladen sind sehr beliebt. Zu den Kykladen zählen 23 große Inseln und etwa 200 kleine. Die Inseln sind gebirgig und wurden in der Antike aufgrund ihrer Fruchtbarkeit die “Perlen von Hellas“ genannt. Auf den Inseln stehen die typischen kubischen, in Weiß gestrichenen Häuser und die kleinen weißen Kirchen mit ihren blauen Kuppeln, ein Bild welches man sofort mit Griechenland verbindet.

Unterkünfte stehen den Urlaubern auf den Inseln Mykonos und Naxos reichlich zur Verfügung. Mykonos gehört zu den meistbesuchten Inseln in Griechenland und ist bekannt für seine Windmühlen. Die größte Insel der Kykladen ist Naxos, sie ist grün und besitzt unzählige romantische Badebuchten und kilometerlange Sandstrände.

Die griechischen Inseln Lesbos, Rhodos & Kos

Lesbos gehört mit zu den großen griechischen Inseln und liegt vor dem Golf von Edremit und der türkischen Küste. Lesbos zählt zu den Nordost-Ägäischen Inseln und auf dieser Insel, die von dichten Bergwäldern und Olivenhainen durchzogen ist und traumhafte Sandstrände besitzt, kann der Urlauber sehr schöne Ferienhäuser mieten. Weiter südlich vor der Küste der Türkei liegt die Insel Samos. Auch auf dieser Insel, die für ihren Wein berühmt ist, aber auch zum Baden weiße Sandstrände anbietet, findet der Urlauber sicher ein Ferienhaus.

Ein Ferienhaus in Griechenland kann auch auf eine der Inseln des Dodekanes gemietet werden. Rhodos lockt die Urlauber mit seinem milden Klima an, aber auch mit seiner wunderschönen Landschaft, die aus Zypressenwäldern, Palmen- und Olivenhainen besteht. Ursprünglich mit malerischen Bergdörfern ist der Süden der Insel. Ferienhäuser für Feriengäste gibt es aber auch auf Kos. Vom Ferienhaus aus können die Urlauber die traumhafte Insel mit dem Fahrrad erkunden.

Der Peloponnes

Die bedeutendsten antiken Ausgrabungsstätten befinden sich auf der Halbinsel Peloponnes. In Argolis, im Osten zwischen dem Argolischen Golf und dem Saronischen Golf gelegen, können Ferienwohnungen gemietet werden. Die Landschaft ist bergig, besitzt aber auch schöne Sandstrände. Auf der anderen Seite im Westen, in der Region Messenien kann man selbst im Hochsommer noch einen ruhigen Platz finden, da die Region noch nicht so überlaufen ist. Traumhafte Sandstrände laden zum Baden ein und im fruchtbaren Hinterland werden Feigen, Oliven, Zitronen, Orangen und Mandeln geerntet.

Natürlich kann eine Ferienwohnung in Griechenland auch in der Hauptstadt Athen gemietet werden. Athen ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Griechenlands. Interessant für den Urlauber sind sicher die Akropolis und das Gebiet um die Akropolis mit u. a. dem Archäologischen Nationalmuseum.

Die Ionischen Inseln Korfu & Lefkas

Die Ionischen Inseln mit Korfu, wo z. B. Kaiser Wilhelm II gern Urlaub machte sowie Kefalonia und Lefkas bieten den Feriengästen viele Hotels an, um einen erholsamen Urlaub zu verbringen. Diese Inseln, die vor der Westküste Griechenlands liegen, erinnern ein wenig an Italien aufgrund ihrer üppigen mediterranen Vegetation und wegen des milden Klimas.

Kreta, die bekannteste Insel Griechenlands

Natürlich kann der Feriengast auch seinen Urlaub in einem Hotel in Griechenland auf der Insel Kreta verbringen. Dort befinden sich in den beliebten Ferienorten Heraklion und Chania an der Nordküste der Insel, mit den langen Sandstränden viele Hotels und Ferienanlagen. Geschichtsinteressierte machen sicher einen Ausflug zur Lassithi-Hochebene, um sich Karphi oder die Höhle von Trapeza anzusehen.

Reisefrage? Im Reiseforum finden Sie Antworten rund ums Thema Reisen und Urlaub.

» zum Forum

 
 
 
 
 
 
 
 
Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Hotels & Pensionen